Dr. Tigran Dabag, LL.M.
Dr. Tigran Dabag, LL.M.

Rechtsanwalt und Notar
Fachanwalt für Medizinrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
LL.M. Wirtschafts- und Steuerrecht

Studium

Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum von 1997 - 2002

Werdegang

Nach der Beendigung des Referendariats in NRW von 2003 bis 2005 erfolgte unmittelbar die Zulassung als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Hamm und die Aufnahme der Tätigkeit als Rechtsanwalt in der Sozietät Dr. Oskamp & Partner GbR.

Bereits 2008 wurde Herr Dr. Dabag aufgrund seiner nachgewiesenen besonderen theoretischen und praktischen Kenntnisse, sowohl im Medizin- als auch im Miet- und Wohnungseigentumsrecht, von Seiten der Rechtsanwaltskammer Hamm die Berechtigung erteilt, neben der Bezeichnung Rechtsanwalt zugleich die Titel "Fachanwalt für Medizinrecht" und "Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht" zu führen. Das Dissertationsvorhaben mit dem Thema "Beitragsäquivalenz in der gesetzlichen Rentenversicherung?" wurde mit der Veröffentlichung der Arbeit in der Reihe Bochumer Schriften zum Sozial- und Gesundheitsrecht und Promotion zum Dr. jur. im Jahre 2008 abgeschlossen. Sein im Anschluss aufgenommenes weiterbildendes Studium im Wirtschafts- und Steuerrecht hat Herr Dr. Dabag 2009 ebenfalls erfolgreich mit dem Erwerb des Titels eines "Master of Laws" (LL.M.) im Wirtschafts- und Steuerrecht beendet. Mit dem 2010 erfolgten Abschluss des Fachanwaltslehrgangs im Steuerrecht hat Herr Dr. Dabag seine Spezialisierung in diesem Bereich abgerundet.

Im Jahre 2013 wurde Herr Dr. Dabag von Seiten des Nachrichtenmagazins "Focus" in die Anwaltsliste der Top-Rechtsanwälte Deutschlands im Bereich "Miet- und Wohnungseigentumsrecht" aufgenommen. Auf diese Auszeichnung folgte im Jahre 2014 erneut die Aufnahme der Zeitschrift "Focus" in die Anwaltsliste der Top-Rechtsanwälte Deutschlands im Bereich "Miete und Eigentum".

Ebenfalls im Jahre 2014 erfolgte die Ernennung des Herrn Dr. Dabag zum Notar. Auch wurde er von Seiten des Prüfungsamtes für die notarielle Fachprüfung bei der Bundesnotarkammer zum Prüfer in der notariellen Fachprüfung bestellt.

Arbeitsgebiete

Arzthaftungsrecht, Forderungseinzug, privates und gesetzliches Krankenversicherungsrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Medizinrecht, gewerbliches und privates Mietrecht, Sozialrecht, Steuerrecht, Vertragsrecht, Allgemeines Zivilrecht und sämtliche Bereiche des Notariats.

Zulassung

Vertretungsberechtigung vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltsverein

Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltsverein

Weitere Korrespondenzsprachen

Englisch, Französisch, Armenisch