Verkehrs- und Schadensersatzrecht
Verkehrsrecht in Bochum

Das Verkehrsrecht ist ein weites Feld. Es kann alle Personen betreffen, die in irgendeiner Weise am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen, sei es als Fußgänger, als Rad- oder Motorradfahrer oder als PKW- bzw. LKW-Fahrer. Aufgrund der Tatsache, dass es im Zusammenhang mit Unfällen zu Personen-, Sach- oder Vermögensschäden und dahingehenden Schadensersatzforderungen kommt, ist das Verkehrsrecht eng mit dem Schadensersatzrecht verknüpft.

Verkehrs- und Schadensersatzrecht – Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Jeder Führer eines Kraftfahrzeugs ist in Deutschland gesetzlich verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen, die im Ernstfall die Regulierung von Personen-, Sach- oder Vermögensschäden übernehmen kann. Dennoch kommt es häufig zu Rechtsstreitigkeiten, wer beziehungsweise welche Versicherung für die Regulierung des Schadens zuständig ist. Aus diesem Grund ist die Unterstützung durch einen erfahrenen Rechtsanwalt, der sich auf das Verkehrs- und Schadensersatzrecht spezialisiert hat, dringend angeraten. Er kann nicht nur umfassende Informationen geben, was im Ernstfall zu beachten ist, sondern auch alle wichtigen Schritte einleiten, wenn ein Schaden eingetreten ist und wenn unklar ist, wer in welchem Umfang dafür aufkommen muss.

Der Unfall im Verkehrs- und Schadensersatzrecht

Unsere Anwälte in Bochum arbeiten mit erfahrenen Sachverständigen und Unfallgutachtern zusammen. Diese Sachverständigen sind in der Lage, nicht nur die Schadensursachen zu ermitteln, sondern auch den Unfall genau zu rekonstruieren. Dies ist wiederum die Voraussetzung, um Schadensersatzansprüche an den Halter des Fahrzeugs oder den Fahrer geltend machen zu können. Die Arbeit dieser Sachverständigen gewinnt große Bedeutung, wenn es darum geht, die genauen Unfallursachen und die Unfallhergänge zu ermitteln. Wir beraten und unterstützen Sie bei allen Fragen, die sich rund um das Thema Schadenshergang, Schadensermittlung und Schadensregulierung ergeben. Ebenso, wenn es sich um die Themenbereiche Führerschein und Bußgeld handelt. Bereits bei einer kleinen Unachtsamkeit kann es sehr schnell passieren, dass ein Bußgeld verhängt wird. Unsere Anwälte prüfen hierbei, ob die Ansprüche gerechtfertigt sind. Ebenso auch auf die Vorfälle, für die es Punkte in Flensburg gibt.

Als Ihr Rechtsanwalt in Bochum unterstützen wir Sie dabei, berechtigte Ansprüche geltend zu machen und ungerechtfertigte Ansprüche, die gegen Sie erhoben werden, abzuwehren.

Verkehrsrecht - Schadensersatzansprüche durchsetzen

Konnte eindeutig festgestellt werden, dass im Verkehrsunfall ein Schadensersatzanspruch besteht, ist es noch nicht getan. Die betreffenden Personen müssen auch wissen, wie sie zu ihrem Recht kommen und was sie im konkreten Falle zu tun haben. Unsere Rechtsanwälte in Bochum verfügen über jahrelange Erfahrungen auf diesem Gebiet und können Sie zu allen Aspekten rund um das Thema Schadensersatz beraten. Aus diesem Grunde können auch alle Verkehrsteilnehmer unsere Beratungen und Unterstützungsangebote im Rahmen des Verkehrsrechts und des Schadensersatzrechts in Anspruch nehmen. Dies gilt für alle Schadensbereiche – sowohl Personen- als auch Sach- und Vermögensschäden.

Sowohl Herr Rechtsanwalt und Notar Rechtsanwälte und Notare aus Bochum - Schwarze, Dr. OskampGunter Petschelt als auch die Herren Rechtsanwälte Rechtsanwälte und Notare aus Bochum - Schwarze, Dr. OskampDr. Tigran Dabag, Rechtsanwälte und Notare aus Bochum - Schwarze, Dr. OskampHeiner Hanefeld sowie Rechtsanwälte und Notare aus Bochum - Schwarze, Dr. OskampHenning Schwarze vertreten Ihre Interessen in jedem Stadium des Verfahrens.